ENcome expandiert nach Asien

Beflügelt vom erfolgreichen Markteintritt in Australien unternimmt die ENcome Gruppe den nächsten Wachstumsschritt im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum („APAC“). Dazu gründet ENcome in Taipeh/Taiwan einen weiteren Stützpunkt. Dieser wird geführt von Benjamin Gevelhoff, der zukünftig die Commercial Operations in APAC verantworten wird.

Beträchtliches Wachstum im PV-Bereich und starke Nachfrage nach Advisory- und O&M-Dienstleistungen machen Taiwan zu einem wichtigen Markt an sich und zu einem geeigneten Ausgangspunkt für weiteres Wachstum in der APAC-Region. Schwerpunktländer werden neben Australien insbesondere Südkorea, Vietnam und Thailand sein. „Als ein global führender O&M-Dienstleister im PV-Bereich wollen wir das internationale Profil abrunden und einen weiteren deutlichen Wachstumsschritt machen“, sagt Dr. Andreas Leimbach, Geschäfts­führer der ENcome Gruppe.

Nach dem erfolgreichen Aufbau des Australien-Geschäfts wird Benjamin Gevelhoff diese Aufgabe übernehmen und ab Juni 2019 ENcome APAC führen. Dazu gehört ebenfalls die Leitung der ENcome Australia Ltd., die er gemeinsam mit Sigi Psutka wahrnimmt. Das dortige, derzeit rd. 300 MWp umfassende Anlagevolumen in der technischen Betriebsführung, soll kräftig erweitert werden. „Der Aufbau von ENcome APAC in Taiwan, als Brücke zwischen Europa und Australien, ist der logische Wachstumsschritt, der die Weiterentwicklung des O&M- und Advisory-Geschäfts in APAC deutlich beschleunigen wird.“, sagt Benjamin Gevelhoff. „Die Nähe zu unseren Kunden und deren Anlagen ist mir dabei besonders wichtig.“, fügt er hinzu.

Daman Cole, bisheriger Geschäftsführer von ENcome Australia Ltd., wird mit Wirkung zum Ende Juli 2019 ausscheiden. Das bisher von Benjamin Gevelhoff geführte und in der ENcome Engineering GmbH gebündelte Advisory-Geschäft wird bis auf Weiteres von Andreas Leimbach verantwortet.

Über ENcome:

Die ENcome-Gruppe ist ein europaweit führender, unabhängiger Dienstleister für den Betrieb von Photovoltaik-Kraftwerken mit einem Fokus auf technischer Betriebsführung, technischem Asset Management sowie Ingenieursleistungen und Beratung. ENcome betreut Kraftwerke mit einer Nominalkapazität von rd. 1,3 Gigawatt in allen wesentlichen europäischen Märkten und Australien.

Retour