News

ENcome beteiligt sich an der Forschung von Spannungsinduzierter Degradation (PID)

Klagenfurt am Wörthersee (17.12.2014): Spannungsinduzierte Degradation wird zu einem zunehmend virulenten Problem für die Photovoltaikindustrie. Einerseits führt es zu einer Belastung für Modulhersteller aufgrund ansteigender PID-bezogener Garantieansprüche, andererseits sehen sich viele Anlagenbesitzer mit einer Insolvenz oder strategischen Neuausrichtung ihres Herstellers konfrontiert, die Garantieansprüche somit verfallen lassen. Bisherige Forschungen befassten sich überwiegend mit den technischen Details des Effekts anstatt mit dessen Vorhersehbarkeit. ENcome Energy Performance arbeitet daher in diversen Projekten zur Erforschung von PID-verantwortlichen Faktoren, um es Anlagebesitzern...

Weiterlesen

ENcome begrüßt anstehende Konsolidierung im europäischen O&M-Markt

Klagenfurt am Wörthersee (09.12.2014): ENcome begrüßt die anstehende Konsolidierung im europäischen Markt für die technische Betriebsführung („Operations & Maintenance“) von PV-Anlagen. In den vergangenen Monaten ist bei vielen großen PV-Anlagenbetreibern der Trend erkennbar, die Anzahl Ihrer Betriebsführer deutlich zu reduzieren. Dabei legen die Investoren insbesondere Wert auf die notwendige Größe des Betriebsführers sowie auf seine internationale Aufstellung. Über Skaleneffekte und Komplexitätsreduktionen sollen zudem die operativen Kosten („OpEx“) des Anlagenbetriebs optimiert werden. Weitere Herausforderungen ergeben sich durch die Integration neuer Schnittstellen, beispielsweise für...

Weiterlesen

ENcome bietet optimierten Diebstahlschutz von PV-Anlagen

Klagenfurt am Wörthersee (01.12.2014): In ganz Europa nehmen in letzter Zeit die Einbrüche in PV-Anlagen signifikant zu. Die Täter entwenden dabei nicht nur Kabel und Komponenten, sondern verursachen auch häufig erhebliche Schäden durch Vandalismus. Dies führt dazu, dass zahlreiche Versicherungen Ihre Prämien und Selbstbehalte erhöhen oder Diebstahl gar nicht mehr versichern. Ein professionelles, zweistufiges Sicherheitssystem ist die Voraussetzung für eine effiziente Gegenstrategie, allerdings kommt es im Ernstfall auch auf entsprechend optimierte Prozesse an. ENcome betreut etliche Anlagen auch in diebstahlgefährdeten Regionen. Bislang ist es jedoch trotz einer steigenden Anzahl von...

Weiterlesen

ENcome übernimmt Betriebsführung von 4 PV-Anlagen in Italien innerhalb von nur 24 Stunden

Klagenfurt am Wörthersee (19.11.2014): ENcome übernimmt die technische Betriebsführung („Operations & Maintenance“) sowie das Monitoring von weiteren 4 PV-Anlagen in Italien. Die Übernahme der Betreuung von dem bisherigen Betriebsführer und Errichter der PV-Anlagen erfolgte innerhalb von nur 24 Stunden. Diese Transaktion unterstreicht, dass bei vorausschauendem Projektmanagement die Übernahme von Betriebsführungsverträgen auch sehr kurzfristig möglich ist. Der auftraggebende Investor strebt zukünftig die Konsolidierung seiner O&M-Dienstleister an, um die Komplexität zu reduzieren und über Skaleneffekte die operativen Kosten (OpEx) des Anlagenbetriebs zu minimieren. Bei dem Auswahlprozess...

Weiterlesen

ENcome entwickelt optimierte Auswertung von IR-Aufnahmen

Klagenfurt am Wörthersee (12.11.2014): Gemeinsam mit dem Austrian Institute of Technology (AIT) und OFI Technologie & Innovation GmbH forscht ENcome im Rahmen des Projekts PAMINA über das Langzeitverhalten von Photovoltaikanlagen. Projektziel ist die Entwicklung von Methoden zur systematischen PV-Anlagendiagnostik mit Hilfe von Infrarot-Thermographie (IR). Die neuen Analysemethoden sollen ab 2015 zum Einsatz kommen.

Weiterlesen

ENcome übernimmt Betriebsführung von 41 PV-Anlagen für Europäischen Investor

- PV-Anlagen liegen in Italien, Frankreich und Belgien und haben eine Gesamtleistung von rd. 15 MWp - Investor präferiert errichter- und herstellerunabhängigen Betriebsführer - Einheitliche Monitoring-Lösung für Anlagenportfolio gefragt

Weiterlesen

ENcome wird PRIMUS-Partner für SolarLog

ENcome unterstützt SolarLog bei der Planung, Auslegung, Installation und Wartung von SolarLog-Monitoringsystemen für PV-Anlagen aller Größe.

Weiterlesen

ENcome erwirbt Mehrheitsanteil an der kWh+ Solar Service GmbH zum Ausbau des Deutschland-Geschäfts

Klagenfurt am Wörthersee/Frankfurt am Main (06.10.2014) – Die ENcome Energy Performance GmbH, ein europaweit führender Anbieter für die technische Betriebsführung von Photovoltaik-Kraftwerken, übernimmt einen Mehrheitsanteil an der kWh+ Solar Service GmbH. Ziel der Transaktion ist der Ausbau des Deutschland-Geschäfts. ENcome hat nunmehr europaweit bereits mehr als 200 MWp assets under management. Der Schwerpunkt des Dienstleistungsangebots liegt auf der technischen Betriebsführung („Operations & Maintenance“) und der Instandsetzung von Photovoltaik-Kraftwerken sowie Beratungsleistungen für Investoren, Banken und Versicherungen. Flankierend erhöht SolarKapital seine Beteiligung an ENcome auf...

Weiterlesen

Zertifizierte Qualität der ENcome Energy Performance

Seit Mitte Juni ist ENcome offiziell gemäß den Anforderungen der ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagementsysteme) durch die Quality Austria registriert und zertifiziert.

Weiterlesen

Professionelle Anlagenüberwachung auf der INTERSOLAR 2014 (04.06.-06.06.2014)

Lassen Sie sich vom ENcome Energy Monitor überzeugen

Weiterlesen

ENcome prüft Markteintritt in der Türkei

Bereits zum dritten Mal diskutiert ENcome über Zukunftsmärkte im Rahmen der PV Power Plants Konferenz von Solarpraxis – diesmal im Fokus: Türkei

Weiterlesen

Professionelle Photovoltaik-Betriebsführung von ENcome jetzt auch in Großbritannien

Gemeinsam mit lokalem Partner Southern Solar wurden Anfang 2014 erste Verträge im englischen Photovoltaik-Markt unterzeichnet.

Weiterlesen

SolarKapital beteiligt sich an ENcome, einem technischen Betriebsführer für Photovoltaik-Kraftwerke

- SolarKapital beteiligt sich mit annähernd 40% an der ENcome Energy Performance GmbH - „Buy&Build“-Strategie zum Aufbau eines europaweit führenden, unabhängigen Servicedienstleisters für Photovoltaik-Kraftwerke - Serviceportfolio für Photovoltaik-Kraftwerke umfasst bereits mehr als 130 MWp

Weiterlesen