ENcome prüft Markteintritt in der Türkei

Bereits zum dritten Mal diskutiert ENcome über Zukunftsmärkte im Rahmen der PV Power Plants Konferenz von Solarpraxis – diesmal im Fokus: Türkei

Am 9. und 10. April 2014 findet die PV Power Plants Konferenz in Istanbul statt. Unterschiedlichste Interessensgruppen aus dem Bereich Erneuerbare Energien werden an der zweitätigen Konferenz teilnehmen, um ihre Einschätzungen und Prognosen über den Zukunftsmarkt Türkei zu diskutieren. Als einer von 40 Vortragenden wird ENcome das Thema Langzeitstabilität von Business Plänen bei PV-Anlagen analysieren (Vortrag am Donnerstag, 10. April 2014 um 10:15 im Forum I).

Der sogenannte BOS-Ansatz umfasst die Schlüsselfaktoren für einen stabilen Business Plan und beschreibt einen wertorientierten Ansatz zum Qualitätsmanagement, welcher über die reine Sicherstellung der mechanischen Funktion der Anlage hinausgeht. Die richtigen Building Blocks setzen neben den zwingend erforderlichen Komponenten wie Modulen und Wechselrichter Zusatz­komponenten wie ein professionelles Monitoringsystem voraus. Effiziente Operation bedarf in erster Linie einer professionellen Anlagenüberwachung, um reaktiv und präventiv Fehlerquellen an der PV-Anlage rechtzeitig zu beheben. Darüber hinausgehender Support deckt die kompetente Unterstützung im Umgang mit Behörden, EVUs und anderen Drittparteien ab, und senkt so die Reibungsverluste an Schnittstellen.

Die ENcome Energy Performance wurde von einem Team von Managern mit jahr­zehnte­langer Erfahrung im Bereich Photovoltaik gegründet. Bestens qualifizierte Ingenieure stellen den optimalen Ertrag jedes PV-Kraftwerks in beliebiger Netzumgebung sicher. ENcome bietet alle Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus eines Kraftwerks aus einer Hand. Über Tochter-Gesellschaften und Partnerunternehmen deckt ENcome mit seinem Serviceportfolio ganz Europa ab.

Zurück